City-Streife

Zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie zur Abwendung von Gefahren und Schäden erbringen wir in Kooperation mit Städten und Kommunen Sicherheitsdienstleistungen im Streifendienst. Im Einzelnen geht es an definierten Einsatzorten um Ruhestörungen und anderen Ordnungswidrigkeiten, Verstöße gegen das Rauch-, Alkohol- und Nutzungsrecht sowie offenes Feuer. Die Erfüllung der Aufgaben erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei und weiteren Einsatzkräften. Hierbei werden hoheitliche Aufgaben nicht im Rahmen einer Police Private Partnership übertragen sondern wir leisten funktional Verwaltungshilfe in Kooperation.

  • Bestreifung von Parkanlagen
  • Bestreifung von Innenstadtbereichen
  • Bestreifung von Waldgebieten
  • Bestreifung von Badestellen, Campingplätzen
  • Bestreifung von Spielplätzen Private Citystreife

Private Citystreife

Bei dieser Konzeption bestreifen zwei Mitarbeiter der PlatzSicherheit GmbH, zu Fuß oder in einem gekennzeichneten Dienstwagen, der Öffentlichkeit gewidmete Plätze und Einrichtungen.

In dieses Konzept können selbstverständlich auch städtische Gebäude eingebunden werden. Dies hat bei letzteren den Vorteil, dass der private Wachdienst hier sogar ein übertragenes Hausrecht bei Gebäuden, die nicht öffentlich gewidmet sind oder außerhalb entsprechender Zeiten, ausüben kann. Bei Verstößen oder Straftaten kann umgehend die Polizei hinzu gerufen werden, da nur sie laut geltendem Gesetz hoheitliche Aufgaben ausüben darf. Unsere Mitarbeiter dienen dann als Zeugen. Die Praxis hat gezeigt, dass schon alleine durch die Präsenz sowie das präventive Einwirken privater Sicherheitskräfte ein positiver Wandel in den bestreiften Gebieten zu verzeichnen ist und zu einem stark verminderten Anreiz zu Straftaten und Verstößen führt.

Kommunale Citystreife

Jeweils ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes und ein Wachmann der PlatzSicherheit GmbH bestreifen hier öffentliche Bereiche. Der Mitarbeiter der Stadt ist durch die an ihn übertragenen Rechte durch das Ordnungsamt befugt, Personalien festzustellen, Platzverweise auszusprechen und Ordnungsgelder zu erheben. Ordnungswidrigkeiten können somit umgehend geahndet werden. In Ausnahmesituationen vom Mitarbeiter des Ordnungsamtes zum Verwaltungshelfer ernannt werden.

Diese situationsgebundene Ernennung ermöglicht unserem Mitarbeiter das Festhalten von Personen zur Feststellung der Personalien. Bei Straftaten ist das Hinzurufen der Polizei als strafverfolgendes Organ erforderlich. Der Mitarbeiter des Ordnungsamtes kann zusätzlich andere Aufgaben wahrnehmen. Beide Mitarbeiter sind durch ihre jeweilige Dienstbekleidung sowie Ausweise eindeutig zu unterscheiden. Eine Kombination beider Konzepte ist auch denkbar. In beiden Fällen jedoch werden keine hoheitlichen Rechte übertragen, insbesondere nicht im Sinne der inneren Sicherheit. Die PlatzSicherheit GmbH tritt ausschließlich als Verwaltungshilfe auf.

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen